top of page

Werdegang

1956 gründet Ernst Bürgi seine eigene Bauunternehmung. Damals war die Firma vorwiegend im Drainagebau tätig womit sie sich innert kurzer Zeit einen guten Namen in der ganzen Region verschafft. Nach vierjähriger Geschäftstätigkeit wird 1960 die erste Maschine, ein Traktorbagger gekauft. Von diesem Zeitpunkt an können auch andere Dienstleistungen im Baubereich angeboten werden,  so etabliert sich die Firma “Ernst Bürgi” im Belagsbau, Kanalisationsbau, Werkleitungsbau, Umgebungsarbeiten und Pflästerungsarbeiten.

1992 wird das Baugeschäft unter dem Namen E. Bürgi & Söhne AG an die Jungmannschaft übergeben. Zur Freude des Firmengründers Ernst absolvieren alle seine Söhne im Baugewerbe eine Ausbildung und somit können sie später ihre Fähigkeiten im Betrieb einsetzen. Somit führen die Söhne von Ernst Bürgi sein Werk fort.

2018 übernimmt Sandro Bürgi (Sohn von Werner Bürgi) als Vertreter der 3. Generation die operative Verantwortung von Ruedi, Bruno und Werner Bürgi. Mit Sandro etabliert sich die Firma auch in der weiteren Umgebung. Unsere treue Kundschaft kann weiterhin auf eine
solide Geschäftspolitik zählen, basierend auf Qualität und Leistung.

2019 Anschaffung eines Fertigers. Mit dieser Anschaffung können wir aus eigener Hand, Instandsetzung von Wirtschaftswegen, Straßen sowie Rad- und Fußgängerwegen erstellen. 

Strassenbau bleibt unsere Passion und Leidenschaft – seit 1956.

bottom of page